Geschützter Radstreifen auf der Brücke Buersche Straße in Gladbeck

Im März wurde es endlich amtlich: auf der Buerschen Straße, einer mit ca. 10.000 Autos am Tag stark befahrenen Zufahrt zur Gladbecker Innenstadt, wird als Verkehrsversuch auf ca. 700 Meter Länge ein geschützter Radstreifen eingerichtet.

gefährlich schmaler Radstreifen Buersche Str.

Das ist deshalb so etwas Besonderes, weil dafür 190 (!) kostenfreie Parkplätze entfallen und nur ca. 40 neue geschaffen werden. Für diesem Mut muss man die Verwaltung und die sie unterstützenden Parteien SPD, Grüne und Linke loben. Besonders die SPD musste intern sehr darum ringen, und um sie und auch andere Gladbecker Parkplatzfreunde zu besänftigen, ist die Neuerung erst einmal auf ein Jahr Probe festgelegt.

Der Weg zu dieser Verbesserung war lang und steinig. Im Juni 2020 hatte der ADFC in einem Bürgerantrag gefordert, den Parkstreifen neben dem mit 1,50m viel zu schmalen Radstreifen entweder zu beseitigen oder das Überholen auf der Brücke zu verbieten, weil der Mindestabstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann, denn die Fahrbahnen der Buerschen Straße sind durch einen breiten grünen Mittelstreifen getrennt. Die Verwaltung sowie die Politik lehnten damals beides ab. Allerdings wurde in der Folge die Brücke in den Überplanungsauftrag für die gesamte Buersche Straße genommen, in der sie, anders als der Rest der Straße, im 2018 erstellten Radverkehrsgutachten nicht enthalten war.

Nun, gut 2 Jahre später, erkannte die Verwaltung den unhaltbaren Zustand an der Brücke der Buerschen Straße an und favorisierte als Lösung die bessere und radikalere eines komfortablen Radstreifens von 2,50 m Breite mit Wegfall der Parkplätze. Die Zustimmung der Politik erreichte sie nicht zuletzt mit dem Hinweis, dass andernfalls der Autoverkehr wegen eines Überholverbotes gezwungen sei, ca. 700 m hinter Fahrrädern herzuzuckeln. Der alte Zustand sei nicht mehr rechtskonform und müsse daher sowieso geändert werden. Und so fand sich dann die nötige Mehrheit. Über diese zukunftsweisende und fahrradfreundliche Lösung freut sich der ADFC sehr.


https://gladbeck.adfc.de/neuigkeit/geschuetzter-radstreifen-auf-der-bruecke-buersche-strasse-in-gladbeck

Bleiben Sie in Kontakt